Digitaler Leitfaden für die Chirurgie zielen auf den größtmöglichen Erfolg in der Implantatchirurgie ab, indem sie sicherstellen, dass die Implantate im idealen Winkel und in der idealen Position in den Knochen eingesetzt werden. Bei Implantationseingriffen bieten dieser Leitfaden sowohl dem Arzt als auch dem Patienten/der Patientin großen Komfort. Mit der vor der Operation angefertigten 3D-Tomographie werden die Kieferbilder des Patienten/der Patientin bis ins kleinste Detail analysiert. Auf diese Weise werden die Region(en), in die das Implantat eingesetzt werden soll, genauestens bestimmt und die Größe des Implantats sowie der Einsetzwinkel genauestens angepasst. Chirurgische Schablonen, die die Einsetzstellen der in der virtuellen Umgebung entworfenen Implantate zeigen, werden von 3D-Druckern hergestellt. Während der Implantatoperation werden diese chirurgischen Schablonen im Mund des Patienten/der Patientin angebracht und die Implantate werden von den Chirurgen bequem in den Knochen eingesetzt. Auf diese Weise werden die Implantate mit sehr präzisen Maßen in den Knochen eingesetzt und die chirurgischen Erfolgsquoten durch Verkürzung der Operationszeit maximiert.

Bitte Land auswählen